Rundbrief Nr.29

Anmerkungen zur Arbeit mit Yoseikan Budo in unseren Vereinen

 

Wir sind der Ansicht, dass unsere Vereine mit ihren vielfältigen Angeboten im Bereich Kampfkunst bzw. Kampfsport viel Positives für die Gesellschaft beitragen können bzw. bereits beigetragen haben.

In diesem Zusammenhang kommen natürlich auch die zunehmenden Probleme der Jugendlichen und die Problematik der Gewalt in unserer Gesellschaft zur Sprache.

 

Über den Sport hinaus beklagen wir in allen gesellschaftlichen Bereichen den Verlust an Aufrichtigkeit, an Kooperations- und Hilfsbereitschaft, die mangelnde Fairness und schwindende Rücksichtnahme..........

 

Download
YB - 2014 News 29 (2).pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.3 MB