Yoseikan Budo


Die Yoseikan Budo-Vereine Südtirols starten mit Schwung in die NEUE Saison

 

 

Am 21. September 2019 – Vidimierungskurs  –  beginnt für alle Übungsleiter die neue Saison!


Mit vielen Inspirationen kommen wir aus dem Sommertrainingslager und von Seminaren zurück, aber auch ein erholsamer Urlaub hat wieder die nötige Motivation geschaffen. Man kann deshalb mit viel guter Energie und neuem Elan wieder an den Start für den neuen Trainingszyklus gehen. Durch das Training der YOSEIKAN SCHULE – YOSEIKAN BUDO oder AIKIDO – zentriert und in gutem Kontakt mit uns selbst, lassen wir uns entspannt auf die Zukunft ein –  offen für das Neue, das uns erwartet.

 

Wie auch immer Deine persönliche Vision aussieht, die Dich zur fernöstlichen Kampfkunst der Yoseikan Budo-Schule gebracht hat oder die Dich daran denken lässt, YOSEIKAN BUDO oder AIKIDO zu üben – näher kommst Du ihr Schritt für Schritt.

 

Es heißt, dass O-Sensei sagte: „Budo das ganze Leben lang“. Und so kommst Du Deinem Budo bei jedem Training ein stückweit näher – Tag für Tag mit jedem Training, mit dem Studium der Prinzipien. Es ist vielmehr das Studium Deiner selbst, Deines Körpers, Deines Geistes, Deines Seins im Jetzt.

Bist Du fest? Bist Du weich? Bist Du erstarrt?

„Überwinde Deine Angst, Deine Abneigung, Deine Schmerzen, Deine Erschöpfung!

Überwinde Deinen Stolz, Deine Überheblichkeit, Deinen Neid!“ (Masakatsu Agatsu)

Download
2019-09-Planung Saison 2019-2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 649.5 KB